Anzeige
Anzeige

Mobile Baumaschinen sicher transportieren

von am 31. Juli, 2020

Handliche Broschüre liefert 20 Tipps hierzu.

Transporte von mobilen Baumaschinen wie Bagger, Radlader, Teleskopstapler und Hubarbeitsbühnen sind eine anspruchsvolle Aufgabe. Da diese aufgrund großer Entfernungen meist nicht selbst zur Baustelle gefahren werden können, müssen sie mit Lastkraftwagen, Tiefladern oder Zugmaschinen befördert werden.

Wenn die Beförderung nicht fachgerecht durchgeführt wird, entstehen erhebliche Gefährdungen für Mensch und Umwelt. Um den sicheren Transport von Baumaschinen zu erleichtern, wurde vom Resch Verlag nun ein kleiner Praxis-Ratgeber verfasst.

Er ergänzt die Betriebsanleitungen der eingesetzten Arbeitsmittel und informiert über typische Gefährdungen beim Transport, wie Defizite bei der Lastverteilung und der Ladungssicherung. Außerdem zeigt er auf, was zur Abwendung dieser Gefahren getan werden kann.

Die kleinformatige Broschüre für das Fahr- und Ladepersonal kostet 4,91 Euro und passt in jede Hemdtasche.

Links:

www.resch-verlag.com

Um Fehler und damit unangenehme Rechtsfolgen zu vermeiden, sind die Beschäftigten regelmäßig zu unterweisen. Die 20 Sicherheitstipps helfen dem Vorgesetzten dabei, dies auf eine fachgerechte Weise zu tun. Bild: Resch Verlag

Artikel per E-Mail versenden