Anzeige
Anzeige

Moog auf der SPS 2019

von am 17. September, 2019
Moog-Picture

Die Moog Industrial Group nimmt an der Messe in Nürnberg (26. bis 28. November 2019, Halle 3, Stand 338) teil. Das Unternehmen wird dort die neuesten Entwicklungen im Bereich elektromechanischer Bewegungssteuerung ausstellen und Besuchern an seinem Stand die Gelegenheit geben, zukünftige Projekte mit seinen Fachingenieuren zu diskutieren.

Zu den elektromechanischen Lösungen, die Moog auf der SPS vorstellen wird, gehören kundenspezifisch anpassbare Servomotoren und Steuerungen, elektrohydraulische und lineare Bewegungstechnologien sowie Technologien für große drehende Maschinen.

Zu sehen sein wird auch der neue, kompakte Antrieb ISA1 für intelligente Schiebesysteme, der für den Einsatz in der Gebäudeautomatisierung geeignet ist. Ebenfalls zu erwähnen ist das aktualisierte Kommunikationsprotokoll Combitronic.

Über den Moog Antrieb DS2020, der nun dieses Protokoll versteht, lassen sich auch Motoren mit einer Leistung von 800 Watt und mehr nahtlos in das Netzwerk integrieren.

Daneben präsentiert Moog Besuchern an seinem Stand mit seinen Linearmotoren und Gewindetrieben auch die neuesten Entwicklungen im Bereich der Lineartechnik.

Links:

www.moog.com

Moog wird auf der SPS außerdem sein kürzlich erweitertes Portfolio an großen drehenden Maschinen und Großmotoren präsentieren. Darunter befindet sich der Hochdrehmoment-Motor als neues primäres Antriebssystem für Servosteuerungen von 139kW bis 1 MW, das Servomotoren, Servoantriebe, Maschinensteuerungen, Energiemanagementsysteme, Stromversorgung und Software enthält. Bild: Moog

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden