Anzeige
Anzeige

Neu: Infraserv Höchst Prozesstechnik

von am 26. Januar, 2018

Zum Januar ist die Infraserv Höchst Prozesstechnik GmbH an den Start gegangen. Das neue Unternehmen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Infraserv Höchst, vereint Beratungsleistungen zur nachhaltigen Steigerung der Verfügbarkeit von komplexen Prozessanlagen mit allen zur Umsetzung notwendigen technischen Dienstleistungen.

Konkrete Leistungen des neuen Unternehmens sind unter anderem Ausarbeitung, Optimierung und Management von Reservekonzepten, ebenso wie Optimierung von Anlagen, Energieeinsatz und Instandhaltungsstrategien.

Folgende drei Servicelinien gehören zum Leistungsspektrum:

  • Asset Management und Engineering für Rotating Equipments
  • Reliability Management, Wartung & Inspektion sowie Maschinenservice für Rotating Equipments
  • Prozessanalysentechnik und EMSR-Technik

„Wir sind mit dem Start mehr als zufrieden. Schneller als erwartet sind bereits erste Aufträge in den Bereichen Asset Management und Engineering eingegangen, zahlreiche weitere bereits angekündigt. Mit unserem Angebot stoßen wir auf hohes Kundeninteresse und sehr positives Feedback“, erklärt Frank Unger, Geschäftsführer von Infraserv Höchst Prozesstechnik.

Er fährt fort: „Uns zeichnet aus, dass wir im Team fachübergreifend agieren und dadurch hohe Synergien schaffen. Unsere Dienstleistungen bieten wir einzeln, aber auch integriert zur Steigerung der Anlagenverfügbarkeit an.“

Links:

www.infraserv.com

Das Angebot technischer Dienstleistungen ergänzt das Leistungsangebot von Infraserv Höchst, das von Ver- und Entsorgungsleistungen und Logistik-Services über Facility Management und Umweltschutz bis hin zu Aus- und Weiterbildung reicht. Bild: Infraserv Höchst

Artikel per E-Mail versenden