Anzeige
Anzeige

Neue Lünendonk-Liste Industriedienstleister

von am 1. August, 2018
luenendonk

Bilfinger zum zehnten Mal in Folge auf Platz eins

Lünendonk & Hossenfelder haben die aktuelle Studie zu den Industriedienstleistern veröffentlicht. Ihr liegen Zahlen, Daten und Fakten von 38 in Deutschland tätigen Industrieservice-Unternehmen zugrunde; darunter die 20 führenden.

Demnach haben die führenden Industrieservice‐Unternehmen hierzulande ihre Umsätze im Geschäftsjahr 2017 mit im Durchschnitt 3,5 Prozent so stark steigern können wie seit 2011 nicht mehr. Als Gründe sehen die Analysten den aufgelaufenen Investitionsstau in der Instandhaltung von Produktionsanlagen, die gute Konjunktur und die steigende Nachfrage nach Standortdienstleistungen.

Im Ranking der Top-Industriedienstleister in Deutschland belegt Bilfinger zum zehnten Mal in Folge den 1. Platz. Mit rund einer Milliarde Inlandsumsatz erzielte Bilfinger 2017 etwa ein Viertel mehr als der Zweitplazierte. Beim Gesamtumsatz liegt Bilfinger im Vergleich der Top drei um mehr als das Vierfache vor den Nächstplatzierten.

Tom Blades, CEO von Bilfinger, dazu: „Der Wandel in unserer Branche schlägt sich auch in der Rangliste der Top-Industriedienstleister nieder. Er führt zu Verschiebungen in der Platzierung, lässt alte Namen verschwinden und bringt neue ins Spiel. Es ist keine Selbstverständlichkeit, zehn Jahre lang den Spitzenplatz zu behaupten. Darin spiegelt sich das Vertrauen, das unsere Kunden in Bilfinger als Lösungspartner haben.“

Übrigens: Die nächste Ausgabe der B&I, die am 13. August erscheint, widmet sich ausführlich den Ergebnissen der Lünendonk-Untersuchung.

Links:

www.luenendonk.de

www.bilfinger.com

Die Lünendonk-Liste 2018 für den Industrieservice steht zum Download zur Verfügung. Bild: Lünendonk

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden