Anzeige
Anzeige

Neues Toughbook Android-Tablet

von am 29. Juni, 2020

Panasonic erweitert das Android-Produktportfolio mit dem neuen Toughbook A3. Das Tablet mit 10,1-Zoll-Display ist robuster und leistungsfähiger als sein Vorgänger.

„Als Nachfolger des beliebten Toughbook A2 ist das neue Gerät noch robuster, leistungsfähiger und ausdauernder im mobilen Einsatz als sein Vorgänger“, betont Jan Kaempfer, General Manager of Marketing bei Panasonic’s Mobile Solutions Business Division Europe, und ergängt: „Das Toughbook A3 ist eine Lösung für Arbeitskräfte in Lagerhäusern auf und neben Gabelstaplern, Servicetechniker und Ingenieure im Automotivebereich. Sie nutzen es für Diagnosen, Datenmanagement und Betriebssteuerung bis hin zu Rettungskräften, die eine sichere und effektive mobile Computerlösung benötigen.“

Damit es in diesen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden kann, ist es wasser- und staubgeschützt (IP65) und hält einem Fall aus der Höhe von 1,5 Metern stand. Im Gerät sind die Qualcomm Octa-Core SDM660 CPU (1,8 – 2,2 GHz) mit Langzeit-Support, 4 GB Arbeitsspeicher und ein auf 64 GB vergrößerter eMMC-Speicher verbaut.

Außerdem bietet das Tablet ein hot-swap-fähiges Doppelakku-System (2x 3200 mAh) bei einer Akkulaufzeit von 9 Stunden. Mit Nutzung von zwei optionalen Hochleistungs-Akkus (2x 5580 mAh) wird die Betriebsdauer auf bis zu 15,5 Stunden verlängert.

Das outdoortaugliche 10,1-Zoll Display erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. Dabei kann der Touchscreen per Fingereingabe, mit Handschuhen oder mit einem kapazitiven Stylus-Stift für detaillierte Anmerkungen oder Unterschriften verwendet werden – und das selbst bei Regen. Das Gerät verfügt sowohl über eine Frontkamera und ein Mikrofon für Videokonferenzen als auch über eine Rückkamera mit Blitz für die Dokumentenerfassung und Bildaufnahmen.

Das Tablet wird mit zahlreichen Schnittstellen für den Businesseinsatz geliefert. Darunter USB Typ-C (USB 3.0) und USB Typ-A (USB 2.0). Zudem bietet es drei unterschiedliche Ports für Funktionserweiterungen mit fünf verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten, wie beispielsweise einem optionalen Smartcard-Lesegerät, einem Barcode-Reader oder einem zusätzlichen USB Type-A Anschluss (USB 2.0).

Links:

www.toughbook.de

Das Gerät ist für die Arbeit unter allen Licht- und Wetterbedingungen konzipiert. Bild: Panasonic

Artikel per E-Mail versenden