Anzeige
Anzeige

Niederberger Gruppe weitet Aktivitäten im Bereich Facility Management aus

von am 29. Oktober, 2013
Niederberger luftkanal

Knapp zwei Jahre ist es her, dass die Gruppe in einem eigens geschaffenen, eigenständigen Geschäftsbereich alle ihre Aktivitäten, Dienstleistungen und Expertisen im Facility Management gebündelt hat. Nun hat der bundesweit agierende Spezialist für infrastrukturelle und technische Gebäudedienste noch einmal nachgerüstet und einen neuen technischer Standort in Bochum in Betrieb genommen

Der für den Facility Support geschaffene, technische Betrieb managt das gesamte technische Equipment sowie deren Einsatz im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland. Dazu zählen beispielsweise videobasierte Inspektionssysteme und Reinigungsgerätschaften zur Durchführung von Luftkanalreinigungen, spezielle Monitoring-Lösungen und Ausrüstungen für die Energieberatung sowie Equipment zur Trinkwasserbeprobung.

„In unserem technischen Betrieb bündeln wir künftig unser technisches Know-how für den Facility Support. Dieser Schritt ist angesichts der positiven Geschäftsentwicklung der letzten Jahre nur folgerichtig. Zumal unser Bestand in diesem Bereich bereits einen beträchtlichen Umfang angenommen hatte“, kommentiert Marc-André Eickholz, Leiter der Abteilung Facility Management bei der Niederberger Gruppe.

Links:

www.niederberger-gruppe.de

Die Leitung des neuen technischen Betriebes hat mit Willi Krüger ein erfahrener Verantwortungsträger des Gebäudedienstleisters übernommen. Krüger war von 2004 an zuvor Leiter des Standortes in Duisburg. Bild: Niederberger Gruppe

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden