Anzeige
Anzeige

NSK auf der EMO 2019

von am 2. August, 2019
nsk-emo

Zu den Neuigkeiten, die das Unternehmen auf der EMO 2019 (16. bis 21. September in Hannover, Halle 7, Stand B 34) vorstellen wird, gehört eine neue Baureihe von Kugelgewindetrieben, die unter hoher Beanspruchung eine längere Lebensdauer erreichen soll. Ebenfalls neu sind optimierte Spindellager sowie neue Linearführungen mit hochwirksamer Abdichtung.

Im Fokus der Präsentation steht eine neue Serie von Präzisions-Kugelgewindetrieben, bei denen eine besondere Oberflächenbehandlung den Verschleiß verringert.

Möglich wird das durch eine spezielle Textur der Oberfläche, die für eine verbesserte Ölfilmbildung sorgt. Diese Technologie verringert den Verschleiß der Kugelgewindetriebe insbesondere bei langsamen und kurzen Hüben. Im Vergleich zu Standardprodukten von NSK wird die Lebensdauer um den Faktor Drei erhöht, so die Experten.

Ein weiteres „Highlight“ auf dem Messestand werden die austauschbaren Kugelgewindetriebe für Anwendungen wie z.B. Pick-and-place-Systeme sein. Schaft und Mutter können nach dem „Random Matching“-Prinzip frei kombiniert werden.

Sie sind in Schaftdurchmessern von 15 bis 32 mm und mit Steigungen von 5 bis 20 mm in Genauigkeitsklasse C7 verfügbar und können optional mit einer K1-Schmiereinheit ausgerüstet werden.

Links:

www.nsk.com

Bei einer neuen Kugelgewindetriebe-Serie kommt eine neuartige Oberflächenbehandlung zum Einsatz, die zu einer höheren Verschleißbeständigkeit führt. Bild: NSK

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden