Anzeige
Anzeige

Oxando: Neue Lösung für die mobile Instandhaltung

von am 30. Juli, 2019
Peter Freitag_pixelio

Der SAP-Spezialist für Instandhaltung- und Service-Prozesse präsentiert auf dem DSAG-Jahreskongress, auf dem sich die deutschsprachige SAP-Community vom 17. bis 19. September 2019 in der Messe Nürnberg trifft, eine neue Lösung für die mobile Instandhaltung.

Oxando-Geschäftsführer Andreas Schmidt betont: „Unternehmen können mit einer mobilen Instandhaltungslösung einfacher denn je ihre Effektivität und Effizienz verbessern. Mit optimierten Instandhaltungsprozessen können sie deutlich besser planen, Störungen schneller bearbeiten und die Wartungskosten nachhaltig senken.“

Auf dem DSAG-Jahreskongress zeigt Oxando erfolgreiche Vorgehensweisen und Best Practices für die Einführung von SAP-Lösungen für IT Service Management (SAP Solution Manager), die mobile Instandhaltung (SAP PM Plant Maintenance) und den mobilen Service (SAP CS Customer Service).

Außerdem präsentieren die Berater zum ersten Mal die Nachfolge der Standard-Lösung „Oxando Asset Management“. Die Technologie verbindet SAP-Lösungen und mobile Geräte direkt – und das mit sehr geringem Aufwand.

Die offlinefähige Lösung ist auch in noch so abgelegenen Werks- und Lagerhallen einsatzfähig. Die neue Instandhaltungslösung lässt sich sowohl auf SAP ERP als auch auf SAP S/4HANA implementieren.

Links:

www.oxando.com

Unterstützt wird iOS, Windows und Android. Bild: Peter Freitag / pixelio.de


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden