Anzeige
Anzeige

Partnerschaft Castrol und Leadec

von am 29. September, 2020

Castrol und Leadec, ein globaler Anbieter technischer Dienstleistungen, haben eine europaweite Fluidmanagement-Partnerschaft für Industriekunden geschlossen. Damit kombinieren sie ihre Branchenkompetenz rund um Schmierstoffe und Dienstleistungen in der Fertigungsindustrie.

Die Kooperation hat das Ziel, Industrieunternehmen beim Fluidmanagement 4.0 in der Smart Factory optimal zu unterstützen. Dieser Ansatz integrierter Dienstleistungen sichert Industrieunternehmen nicht nur ein standardisiertes Vorgehen und somit gleichbleibende Servicequalität, sondern auch lokales Know-how in den Fabriken Europas. Außerdem lassen sich Schnittstellen verringern.

So werden die Servicestrukturen auch über Fabrikgrenzen hinweg optimiert. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um mit gesammelten Daten die Prozesse im Bereich der Produktionsinfrastruktur kontinuierlich zu verbessern und letztlich durch effizienteres Fluidmanagement die Gesamtbetriebskosten zu senken.

In entsprechenden Programmen erarbeiten Castrol und Leadec zusammen mit den Kunden Lösungen, um beispielsweise den Verbrauch von Schmierstoffen, Wasser und Energie zu reduzieren und effektiv zu steuern.

Links:

www.castrol.com

www.leadec-services.de

Die Dienstleistungen werden schrittweise in ganz Europa eingeführt. Langfristig sollen die gemeinsamen Fluidmanagement-Services weltweit angeboten werden. Bild: Leadec

Artikel per E-Mail versenden