Anzeige
Anzeige

Partnerschaft zwischen Mobilex und AED-SICAD

von am 10. April, 2017

Die beiden Unternehmen haben eine Partnerschaft geschlossen, um die mobile Lösung Mobilex-MIP for Field Service mit den GIS-Lösungen von AED-SICAD als optionalem Modul zu erweitern. 

AED-SICAD ist ein europäischer Anbieter von Standardanwendungen und maßgeschneiderten GIS-Lösungen auf Esri-Technologie für die Verwaltung und die Versorgungswirtschaft. Mit den Geoinformationen können Energieversorger spartenübergreifend den Netzausbau planen oder bestehende Netze warten.

Durch die Integration der GIS-Systeme in Mobilex-MIP for Field Service können Monteure im Feld direkt aus ihren Instandhaltungsaufträgen in die Netzdaten auf ihrem mobilen Gerät springen und sich den Netzverlauf anzeigen lassen. Dies erleichtert und beschleunigt den Wartungs- und Entstörungsprozess.

Dr. Holger Schade, Vorstand der AED-SICAD AG, betont: „Wir freuen uns, durch die Partnerschaft mit der Mobilex AG unseren gemeinsamen Kunden einen echten Mehrwert für ihre Instandhaltungsprozesse anbieten zu können.“

Hannes Heckner, Vorstand und Gründer der Mobilex AG, ergänzt: „GIS-Lösungen sind für Monteure in der Instandhaltung ein unabdingbares Werkzeug, um Netzdaten vor Ort einzusehen. Die Integration des UT Asset Manager in unsere mobile Lösung erleichtert und beschleunigt den schnellen Zugriff auf die relevanten Netzdaten vor Ort und sorgt so für eine optimierte Instandhaltung von Netzwerken.“

Links:

www.mobilexag.de

Mobilex-MIP for Field Service ist eine mobile Lösung, die die komplette Abwicklung des Instandhaltungseinsatzes von Versorgern von der Beauftragung bis zu den Rückmeldungen abdeckt. Bild: Mobilex

Artikel per E-Mail versenden