Anzeige
Anzeige

Reinigungstechnik mieten statt kaufen

von am 25. Oktober, 2019
Kaercher_Rental

Kärcher bietet seine Geräte nicht nur zum Kauf, sondern auch zur Miete an. Anwender können dadurch genau die Maschine nutzen, die sie für ihren Einsatz benötigen – eine praktische Lösung vor allem für kurzzeitige Einsätze.

Die Mietzeiten lassen sich flexibel gestalten: Von einem Tag bis zu mehreren Monaten ist alles möglich – und bei zusätzlichem Bedarf kann verlängert werden. Dadurch können die Maschinen so lange genutzt werden, wie sie gebraucht werden, ohne unnötig Kapital binden zu müssen.

Das Geräte-Angebot umfasst neben Hochdruckreinigern, Kommunal-, Kehr- und Scheuersaugmaschinen auch Wasserspender, Treppen- und Rolltreppen- sowie Trockeneisreiniger.

Für Kommunen können beispielsweise saisonale Tätigkeiten wie Grünarbeiten im Sommer oder Winterdienst gute Gründe für die Miete von Maschinen oder Anbaugeräten sein. Aus wirtschaftlicher Sicht gilt: Wenn ein Gerät nur selten eingesetzt wird, ist mieten häufig rentabler als ein Kauf.

Links:

www.kaercher.com

Die Leihgeräte sind in allen Kärcher Niederlassungen und Vorführcentern verfügbar. Bild: Kärcher

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden