Anzeige
Anzeige

Rodriguez auf der EMO 2019

von am 9. August, 2019
Rodriguez-Praezisionslager-Werkzeugmaschinen

Hohe Steifigkeit, große Traglasten und ein äußerst präziser Rundlauf: Diese Merkmale vereinen die RTB-Lager von Rodriguez, die speziell für den Einsatz in Dreh-, Positionier- und Indexiertischen sowie zur Abstützung von Fräs- bzw. Bohrspindelköpfen konzipiert wurden. Diese und andere Lösungen für die Metallbearbeitung präsentiert Rodriguez auf der EMO (16. bis 21. September in Hannover).

„Das kippsteife Bewegungsverhalten der RTB-Lager wird durch die im Axialkäfig geführten Nadelrollen und die große Anzahl an Wälzkörpern mit linearem Kontakt erreicht“, erläutert Ulrich Schroth, Geschäftsbereichsleiter Value Added Products bei Rodriguez. „Darüber hinaus überzeugen diese Wälzlager mit einer äußerst präzisen mechanischen Verarbeitung, die der Präzisionsklasse P4 entspricht.“

Die Maße der axialen und radialen Rollen sowie der Innen- und Außenringe sind so ausgelegt, dass bei der Montage des Lagers durch korrektes Anziehen der Schrauben mit dem jeweils vorgegebenen Schraubenanzugsmoment die vorgesehenen Vorspannungswerte erreicht werden. Die Toleranzen sind dabei besonders eng gewählt, um eine dauerhaft konstante und gleichmäßige Leistung zu erzielen.

Links:

www.rodriguez.de/

www.rodriguez.de/produkte/praezisionslager/rtb-lager/

Die RTB-Lager sind entweder mit einem Inkremental- oder mit einem Absolutdrehgeber verfügbar. Bild: Rodriguez


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden