Anzeige
Anzeige

Rußflecken einfach überstreichen

von am 15. Januar, 2020

Rußgeschwärzte Decken und Wände sind mit Wasser allein nur schwer bis gar nicht zu reinigen, denn feine Schmutzpartikel setzen sich tief im Untergrund fest. Um derart stark verschmutzte Flächen zuverlässig zu versiegeln, hat die Farbenfabrik Oellers die spezielle Isolierfarbe Sandan entwickelt.

Für ein optimales Ergebnis muss der zu behandelnde Untergrund trocken sowie frei von losen Ruß- und Staubverschmutzungen sein.

Die wasserlösliche Wandfarbe ist sofort einsatzfähig und kann mit einem Pinsel, einer Rolle oder einem Airless-Farbspritzgerät direkt auf die verschmutzten Flächen aufgetragen werden.

Sie lässt sich auf vielen Baustoffen wie Gips, Kalkputz oder Eternit nahtlos verarbeiten. Auf sehr stark verrußte Flächen sollte die Farbe zweimal aufgetragen werden; bei leichten Flecken deckt sie, so der Hersteller, bereits beim ersten Mal.

Links:

www.farbenfabrik-oellers.de

Bei einem einfachen Anstrich reichen 2,5 Liter dieser Farbe für etwa 17 Quadratmeter. Bild: Oellers

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden