Anzeige
Anzeige

S.I.S. Gruppe wächst weiter

von am 19. Februar, 2021

Die S.I.S. Gruppe in Karlsfeld bei München zählt zu den führenden Dienstleistern in Deutschland, wenn es um Industrieanlageninstandhaltung und infrastrukturelles, technisches und kaufmännisches Facility Management geht. Der Spezialist erweitert nun sein Portfolio.

Zu Jahresbeginn gab es in der Gruppe einige Veränderungen. So ist Wolfgang Grunert, der einstige Gründer der S.I.S. Gruppe, mit Wirkung zum 1.1.2021 als aktiver Geschäftsführer der S.I.S. Gruppe aus den Geschäftsführungen ausgeschieden. Er steht dem neuen Führungsteam aber nach wie vor beratend und unterstützend als Beirat und Mehrheitsgesellschafter zur Seite. Für die Geschäftsführung zeichnen nach wie vor Markus Tomasek, Hermann Holme und Wolfgang Czernitzki verantwortlich.

Außerdem gab es Ende 2020 und Anfang 2021 insgesamt drei strategische Zukäufe von regionalen Anlagen-Instandhaltungsspezialisten und zwar im Kreis Augsburg und den Norddeutschen Bundesländern.

Hierzu zählt das Unternehmen Pepcon GmbH aus Bobingen, das seit vielen Jahren als ausgewiesener Experte für Anlagenerrichtung, Anlageninstandhaltung und Anlagenoptimierungen in der Prozessindustrie erfolgreich am Markt ist.

Den neuesten Coup landete die S.I.S. Gruppe mit den wesentlichen Beteiligungen am Brunsbütteler Energie- und Elektrotechnik Spezialisten Ahlf Elektrotechnik GmbH und dem Rostocker Elektrotechnik-, Schaltschrankbau- und Elektro-Thermografie Spezialisten alfa Elektrotechnik GmbH.

Das 90-jährige Traditionsunternehmen Ahlf weist eine breitbandige Expertise in den Bereichen Automatisierung, Spezial- und Kleinserienschaltschrankbau, Energieversorgung, Netzerstellung sowie Elektro- und Kommunikationstechnik auf.

Geschäftsführer und Gesellschafter Hermann Holme sieht darin einen weiteren wesentlichen Baustein für das künftige Instandhaltungs- und Turnaroundgeschäft der S.I.S. Gruppe: „Ahlf und alfa sind bestens aufgestellt und bringen die Zuverlässigkeit mit, die zur S.I.S. Gruppe passt. Wir sind stolz darauf, Unternehmen wie Pepcon, Ahlf und alfa bei uns begrüßen zu können. Damit haben wir unsere regionale Präsenz in Deutschland weiter verdichtet und sind nun einer der wenigen Dienstleister in Deutschland, der Industrieanlageninstandhaltung und Facility Management aus einer Hand anbieten kann, sofern unsere Kunden diesen Ansatz für eine erfolgreiche Produktion benötigen.“

Links:

www.sis-gruppe.de

Die Geschäftsleitung der S.I.S. Gruppe (v.l.n.r.): Markus Tomasek, Hermann Holme, Wolfgang Czernitzki und der Leiter Business Developement und Vertrieb Harry Geiger. Bild: S.I.S. Gruppe

Artikel per E-Mail versenden