Anzeige
Anzeige

Schlagbohren mobil

von am 29. März, 2016

Der neue Milwaukee Akku-Schlagbohrschrauber Fuel M18 FPD/5.0 Ah überzeugt unter anderem mit einem Drehmoment von 135 Nm.

Das Gerät ist mit einer Baulänge von 190 Millimetern und einem Gewicht von 2,4 Kilogramm kompakt. Unterhalb des Metallgetriebegehäuses befindet sich eine LED-Lampe, die den Arbeitsbereich ausleuchtet. Der Akku verfügt über eine vierstellige Ladestandsanzeige.

Der eingesetzte 5.0 Ah-Lithium-Ionen-Akku besitzen eine eigene Elektronik, die vor Überlastung, Tiefentladung sowie Überhitzung schützt. Problemlos können die Akkus auch bei Temperaturen von bis zu minus 20 Grad zum Einsatz kommen.

In Holz wird ein maximaler Bohrdurchmesser von 65 Millimetern erreicht. In Stahl und Stein sind Bohrdurchmesser von 13 beziehungsweise 16 Millimetern möglich. Ein Zwei-Gang-Getriebe erlaubt eine Abstimmung der Dreh- und Schlagzahlen. Für Schraubarbeiten lässt sich das Drehmoment 24-stufig exakt dosieren.

Zum Lieferumfang gehören zwei 5.0 Ah-Akkus, ein Schnellladegerät, ein Gürtelclip sowie die HD-Box, ein stabiler Systemkoffer für Aufbewahrung und Transport.

Links:

www.milwaukeetool.de

Entwickelt wurde das Gerät für den intensiven Einsatz bei Anwendern in Industrie und Handwerk. Bild: Milwaukee

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden