Anzeige
Anzeige

Schraubkupplung für 720 bar Betriebsdruck

von am 20. November, 2020

Stauff bietet jetzt die Schraubkupplung QRC-HI für Drücke bis 720 bar mit einer hochwirksamen Korrosionsschutz-Beschichtung auf Zink-Nickel-Basis an. Neu ist auch die individuelle Codierung, die eine schnelle Identifikation und Rückverfolgbarkeit erlaubt.

Die in Nenngrößen von DN 6,3 bis DN 10 lieferbare QRC-HI eignet sich für Drücke bis 720 bar und Nenndurchflüsse bis 20 l/min (jeweils in Abhängigkeit von der Nenngröße). Das Öffnen und Schließen übernimmt ein Kegelventil, alternativ kann der Anwender auch eine Variante mit Kugelventil (QRC-HIB) einsetzen.

Die neueste, überarbeitete Version dieser Schraubkupplungen unterscheidet sich u.a. durch einen verbesserten Korrosionsschutz von der Vorgängerbaureihe. Denn die Kupplungen sind ab sofort mit dem Zink-Nickel-Korrosionsschutz beschichtet, der sich im Standard-Kupplungsprogramm von Stauff bereits bewährt.

Links:

www.stauff.com

Die Beschichtung übertrifft die Anforderungen der Korrosionsschutzklasse K5, die im VDMA-Einheitsblatt 24576 für Rohrverbindungen definiert sind. Bild: Stauff

Artikel per E-Mail versenden