Anzeige
Anzeige

Secured-Core PC

von am 4. Februar, 2020

Toughbook 55 erfüllt höchstes Sicherheitslevel von Microsoft

„Secured-Core PC“ – das sind Rechner, die ein Höchstmaß an Sicherheit mit Out-of-the-Box-Schutz bieten. Hierfür sind die Windows 10 Geräte serienmäßig mit integriertem Hardware-, Firmware-, Software- und Identitätsschutz ausgestattet.

Als erstes Modell der Semi Ruggedized Schutzklasse hat Microsoft nun das Toughbook 55 für diese höchste Sicherheitsstufe klassifiziert.

Entwickelt für Einsätze in Branchen mit höchst sensiblen Daten, ermöglichen diese Rechner den Nutzern ein sicheres Booten, den Schutz vor Firmware-Sicherheitslücken sowie das Abschirmen des Betriebssystems vor Angriffen. Zudem verhindern sie den unbefugten Zugriff auf Geräte und Daten durch hochentwickelte Zugangskontrollen und Authentifizierungssysteme.

„Cyberangriffe und Bedrohungen werden immer raffinierter, so dass Unternehmen neue Lösungen benötigen, die ihnen umfassende Sicherheit bieten“, erklärt Marco Rach, Marketing Manager für Panasonic Mobile Business Solutions. „Dies ist besonders wichtig in Bereichen mit hochsensiblen Informationen, wie zum Beispiel bei Notfalldiensten, im Verteidigungssektor oder bei Polizei- und Sicherheitsdiensten sowie für bestimmte Jobprofile wie Führungskräfte, F&E-Manager und andere Mitarbeiter, die wichtige Kunden- und Unternehmensdaten auf ihren mobilen Geräten mitführen.“

Links:

www.toughbook.de

Die flexible Kombination verschiedener biometrischer Optionen wie kontaktloser Chipkartenleser, Fingerabdruckleser und Frontkamera gibt den Kunden die Möglichkeit, das Gerät an die Bedürfnisse ihrer Branche anzupassen und gleichzeitig die Vorteile der Secured-Core PC Funktionalitäten zu nutzen. Bild: Panasonic

Artikel per E-Mail versenden