Anzeige
Anzeige

Servparc 2020

von am 1. Oktober, 2019
servparc bild

Neun Monate vor Beginn der Servparc im kommenden Juni haben bereits etliche Key-Player ihre Teilnahme bestätigt, unter anderem Dr. Sasse, Leadec, Loy & Hutz, Piepenbrock und Strabag.

„Die Servparc ist für uns einer der wichtigsten Branchentreffs im Jahr“, bringt Ludger Essing, Vertriebsleiter Efficient Facilities bei Spie, es auf den Punkt. „Wir freuen uns über die Entwicklung der Servparc hin zu einer lebendigen Kommunikations- und Interaktionsplattform für mehr Wissensaustausch und Networking. Sie bietet uns eine gute Plattform, um sich über die Zukunftsthemen der FM-Branche auszutauschen und gleichzeitig unsere breite Kompetenz und Technikexpertise zu präsentieren.“

Als Branchen-Hotspot für Facility Management, Industrieservice und IT-Lösungen bietet die Servparc der sehr heterogenen Branche eine lebendige Interaktions- und Networkingplattform mit Elementen aus Fachmesse und Konferenz, deren Schwerpunkt jedoch in der Begegnung und dem Austausch zwischen Vertretern aus Anbieter- und Anwenderunternehmen liegt.

Dadurch wird die klassische Trennung zwischen Ausstellern und Besuchern aufgeweicht und alle Teilnehmer verschmelzen zu einer fokussierten Gemeinschaft. Die Veranstaltung findet am 17. und 18.06.2020 wieder in Frankfurt a.M. statt.

Links:

www.servparc.de

Die Veranstaltung ermöglicht einen Einblick in aktuelle Themen und Trends sowie spannende Ausblicke in die Zukunft. Teilnehmer können zwischen einer Vielzahl von Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops wählen. Bild: B&I

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden