Anzeige
Anzeige

SEW auf der Hannover Messe

von am 10. März, 2017

Das Unternehmen aus Bruchsal zeigt auf der diesjährigen Hannover Messe zahlreiche Neuheiten in den Bereichen Industrie 4.0, Automatisierungstechnik, Dienstleistungen und Service sowie aus der Antriebstechnik. 

Im Bereich der Automatisierungstechnik stellt SEW-Eurodrive mit dem Applikations-Umrichter Movidrive modular den ersten Baustein aus dem neuen Automatisierungsbaukasten Movi-C vor. Dieser Automatisierungsbaukasten bietet laut Hersteller diverse Vorteile, wie z.B. die vollständige Durchgängigkeit – vertikal von Steuerung bis Getriebemotoren sowie horizontal durch alle Elektronikprodukte.

Auch in anderen Produktfamilien in der Automatisierungstechnik gibt es Neuerungen, beispielsweise beim Movimot die AS-Interface-Option MLK23A. Damit können bis zu 62 Antriebe (A/B-Slave) flexibel und sicher miteinander vernetzt werden.

Neuerungen in den klassischen Segmenten finden sich mit dem Stirnradgetriebe R127, mit dem es im oberen Leistungsbereich eine neue Option gibt.

Links:

www.sew-eurodrive.de

Auf dem Freigelände sowie am Messestand in Halle 15 F09 können sich die Interessenten informieren. Bild: SEW

Artikel per E-Mail versenden