Anzeige
Anzeige

Smarte Instandhaltung dank KI

von am 19. Februar, 2020

Moderne Fertigungsanlagen liefern heute riesige Mengen an Sensordaten und laufen mit autonomen Systemen. Für die Wartung der Anlagen wird jedoch nur ein Bruchteil dieser Informationen herangezogen. Weil das auf Dauer zu teuer wird, sind innovative Methoden gefragt.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 9.

Links:

www.ibm.com/de-de/internet-of-things

www.kone.de

Ein virtueller Wartungsassistent sorgt dafür, dass die Techniker ein umfassendes Bild aller relevanten Informationen zu dem Defekt erhalten und unterstützt vor Ort. Bild: Gerd Altmann, Pixabay

Artikel per E-Mail versenden