Anzeige
Anzeige

Spezifischer Motor ruckzuck geliefert

von am 15. Juli, 2019
compressor_motor_oil_industry

Menzel Elektromotoren hat in Rekordgeschwindigkeit einen gigantischen Motor ausgeliefert: Der Käfigläufermotor mit Achshöhe 800 mm bringt mit Kühler, Fremdlüftern und Sonderklemmenkasten über 33 Tonnen auf die Waage. Er ersetzt einen ausgefallenen Kompressorantrieb, der bei der Erdölförderung zur Gasverdichtung eingesetzt wird.

Mit der kurzfristigen Lieferung innerhalb von nur drei Wochen sichert Menzel den Weiterbetrieb der Anlage und ersparte so dem Kunden hohe Ausfallkosten. Möglich wurde dies durch den großen und vielfältigen Lagerbestand.

So musste der übergroße Motor nicht erst neu gefertigt werden, sondern war vorrätig, was die Lieferzeit um mehr als sechs Monate verkürzte. Hierfür wurde die Nennleistung des lagervorrätigen Motors von 14 MW auf 7,9 MW angepasst.

Menzel fertigte in seiner Schweißerei einen Zwischenrahmen für die Luftführung im geschlossenen Kühlkreislauf. Das Wellenende wurde gekürzt, auf den passenden Durchmesser gefräst und neu gebohrt. Sodann wurde der Rotor neu gewuchtet. Der Einsatz in der Erdölindustrie erforderte zudem eine explosionsgeschützte Ausführung.

Links:

https://www.menzel-motors.com/de/kompressor-antrieb/

Menzel baute außerdem Zubehör zur Überspannungsbegrenzung ein und führte eine Routineprüfung durch, bei der der Kunde zugegen war und sich von der einwandfreien Funktion überzeugte. Bild: Menzel

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden