Anzeige
Anzeige

Stets überwachen statt punktuell kontrollieren

von am 9. März, 2017

In fluidtechnischen Systemen übernimmt das Öl verschiedenste Aufgaben: Es überträgt Leistung, übernimmt die Schmierung, den Wärmehaushalt und transportiert Schmutz zu den Filtern. Obwohl es vielfältige Ursachen für Ausfälle in diesen Systemen gibt, rückt neben mechanischer Ermüdung oder Überlast von Komponenten besonders der Zustand des Öls in den Fokus. Hierbei sind vor allem Partikel die Hauptursache für Verschleiß oder Schädigung der Komponenten.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die druckfrische Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 19.

Links:

www.argo-hytos.com

Ein typisches Einsatzbeispiel ist ein Getriebe mit eingebautem Verschleißsensor OP-Com Ferros und angelagerten Partikeln. Bild: Argo-Hytos

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:

Artikel per E-Mail versenden