Anzeige
Anzeige

Strategische Partnerschaft im norddeutschen Großhandel

von am 19. Januar, 2021

Die Industriebedarf Niemann-Laes GmbH übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2021 die qualifizierte Mehrheit an der traditionsreichen J.H. Jaeger & Eggers Handelsgesellschaft mbH (J&E) in Bremen.

In der mehrheitlichen Beteiligung an J&E sieht Niemann-Laes einen weiteren wichtigen Baustein seiner Expansionsstrategie als überregional tätiger technischer Händler und Industriedienstleister im norddeutschen Raum.

Niemann-Laes ist außer in Lüneburg auch in den Einzugsgebieten von Bielefeld, Kiel und Rostock mit eigenen Niederlassungen aktiv.

Im Rahmen der neuen strategischen Partnerschaft wird J&E seinen in fünf Generationen aufgebauten guten Namen weiterführen. Die Kunden, zu der seit 1855 die Schifffahrt zählt und zu der heute viele namhafte Industrieunternehmen in Norddeutschland gehören, werden von beiderseitigen Synergien profitieren, ist J&E-Geschäftsführer Marc Eggers überzeugt.

Die Firmen, deren Inhaber bereits seit vielen Jahren kollegial miteinander verbunden sind, beschäftigen nun zusammengenommen rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (40 bei J&E).

Links:

www.niemann-laes.de

Philipp Mitzscherlich, Inhaber und Geschäftsführer des in Lüneburg ansässigen Fachgroßhändlers Niemann-Laes erklärt: „Die angrenzenden Vertriebsgebiete und die regionale Nähe sind optimale Voraussetzungen, um sich gemeinsam erfolgreich weiterzuentwickeln.“ Bild: Niemann-Laes

Artikel per E-Mail versenden