Anzeige
Anzeige

Stromzange mit schlanken Zangenkopf

von am 21. Januar, 2020

Conrad Electronic bietet mit der Voltcraft VC-337 eine Strommesszange mit einem besonders schlanken Zangenkopf an.

Anwender, die sich für die VC-337 entscheiden, können damit einzelne Leitungen zwischen Kabelschacht und Reihenklemmen besser greifen als mit herkömmlich geformten Zangen und sind für Messungen an eng aufgelegten Leitungen im Schaltschrank bestens gerüstet.

„Während beim Einsatz von anderen Stromzangen die zu messende Leitung aus dem Kabelschacht gezogen werden muss, greift die VC-337 einfach zwischen benachbarten Leitungen durch. Die Messöffnung der Zange mit einem Durchmesser von 5,5 mm und die Möglichkeit, das Messwerkzeug auch schräg anzusetzen, machen dies möglich und prädestinieren die VC-337 für Messungen an Leitungen mit einem Querschnitt bis 6 mm²“, erklärt Harald Lehner von Conrad Electronic.

Links:

www.conrad.de

Die VC-337 mit 4.000 Counts entspricht den Messkategorien CAT II 600V und CAT III 300V und eignet sich zum berührungslosen Messen von Gleich- und Wechselströmen von 0,001 bis 40 A. Bild: Conrad Electronic

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden