Anzeige
Anzeige
  • Energiedaten mit höherer Genauigkeit messen

    Siemens Smart Infrastructure aktualisiert sein Energiemonitoringsystem aus dem Sentron-Portfolio mit den Messgeräten 7KM PAC3220 und 7KM PAC3120. Die Geräte erfassen Energie- und Anlagendaten in Gebäuden, Infrastruktur und Industrie und übermitteln diese über Standard-Kommunikationsprotokolle an übergeordnete Energiemanagement-, Automatisierungs-...

    • veröffentlicht am 25. November 2019
  • Effizienz von Papierfabriken verbessern

    Energieeffiziente Konzepte von Siemens helfen der Papierindustrie, neue globale Standards hinsichtlich Effizienz, Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit zu setzen. Ein aktuelles Beispiel dafür ist ein Projekt in Deutschland, bei dem Siemens dem Papierhersteller Palm hilft, die Effizienz des Stammwerks...

    • veröffentlicht am 21. November 2019
  • Intelligente Datenbrille unterstützt die Fertigung

    Ein Konsortium aus sechs Unternehmen und Institutionen unter Leitung von Siemens hat in den vergangenen drei Jahren zu AR in der Industrie geforscht. Ziel des Glass@Service genannten Projekts war es, intelligente Datenbrillen durch die Verbindung mit neuartigen...

    • veröffentlicht am 11. September 2019
  • Solid Edge 2020 unterstützt Augmented Reality

    Siemens Digital Industries Software hat die neueste Version der Solid Edge Software vorgestellt. Zahlreiche Verbesserungen sollen es kleinen und mittleren Unternehmen ermöglichen, die Produktentwicklung und Fertigungsprozesse zu beschleunigen. Neu sind unter anderem die Integration von Augmented Reality...

    • veröffentlicht am 1. Juli 2019
  • Vollautomatisierte Inspektion

    Siemens stellt mit Sieaero ein Servicekonzept für die Inspektion von Freileitungen vor, das unter anderem die Vorteile von künstlicher Intelligenz und von modernen unbemannten Luftfahrzeugen, sogenannten UAVs, kombiniert. Die gesamte Flugdurchführung und Datenanalyse dauert nur noch wenige...

    • veröffentlicht am 7. März 2019
  • Konecranes nutzt digitalen Zwilling

    Konecranes, ein finnisches Unternehmen, das auf die Herstellung und den Service von Kranen und Hebezeugen spezialisiert ist, hat die digitale Plattform von Siemens implementiert. Dadurch sollen der Produktentwicklungsprozess beschleunigt sowie Produkt- und Leistungsdaten miteinander verbunden werden.

    • veröffentlicht am 31. Januar 2019
  • „Nachhaltigkeit kostet uns keinen Cent“

    Die Vorteile des Energiespar-Contracting einmal beispielhaft beleuchtet

    • veröffentlicht am 15. Januar 2019
  • Neue Funktionen fürs Condition Monitoring

    Das Condition Monitoring System Siplus CMS1200 von Siemens kann nun die gesammelten Daten via Mindconnect Lib direkt in Mindsphere transferieren. Zudem ist das CMS integriert in die neue Mind-App für Condition Monitoring.

    • veröffentlicht am 14. Dezember 2018
  • Ex-Pumpen vor Trockenlauf schützen

    Eine neuartige Erkennungstechnologie von Siemens schützt Kreiselpumpen im Ex-Bereich vor Trockenlauf. Dazu hat das Unternehmen spezielle Strom-/Spannungsmessmodule für das Motormanagement-System Simocode pro entwickelt.

    • veröffentlicht am 20. November 2018
  • Zustandsüberwachung für Flachdächer

    Die Dachlast eines Flachdaches gibt an, mit wie viel Kilogramm das Dach pro Quadratmeter belastet werden darf. Dabei können bei Starkregen oder andauerndem Schneefall die zulässigen Gewichtsgrenzen schnell überschritten werden: Wiegen etwa 30 Zentimeter Pulverschnee gerade einmal...

    • veröffentlicht am 11. September 2018