Anzeige
Anzeige

Universell nutzbares Spannkraftmessgerät

von am 28. Februar, 2020

Die Spannkraft sollte beim Drehfutter regelmäßig geprüft werden, damit im täglichen Betrieb eine größtmögliche Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit gewährleistet ist.

Das universell nutzbare Spannkraftmessgerät IFT von Schunk ist genau dafür konzipiert. Es eignet sich herstellerunabhängig für den Einsatz auf 2-, 3- und 6-Backenfuttern mit bis zu 6.000 min-1 und einer maximalen Spannkraft von 90 kN pro Spannbacke.

Über einstellbare Spannverlängerungen lässt sich der Spanndurchmesser zwischen 72 mm, 88 mm und 108 mm variieren. Die Datenauswertung erfolgt drahtlos per App auf einem Tablet-Computer oder anderen Endgeräten.

Die Akkulaufzeit des Messkopfs liegt bei über 90 Minuten, die Ladedauer unter 3 Minuten.

Links:

www.schunk.com

Das Spannkraftmessgerät kann zur statischen Messung ebenso eingesetzt werden wie zur Ermittlung des Spannkraftverlustes unter Drehzahl oder zur individuellen Einstellung der erforderlichen Ausgangsspannkraft für die jeweilige Bearbeitung. Bild: Schunk

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden