Anzeige
Anzeige

Vielseitiger Schutz für die Hände

von am 3. November, 2020

Asmetec bietet unter der Eigenmarke Metoclean nun Nitrilhandschuhe in drei unterschiedlichen Ausführungen an.

Zur Arbeit in der Industrie, im Lebensmittelbereich oder in der Medizin benötigt man Schutzhandschuhe zur sterilen Bearbeitung von Produkten oder auch zum Schutz vor Chemikalien oder schädlichen Flüssigkeiten. Die Metoclean Nitrilhandschuhe von Asmetec sind steril und können in solchen Bereichen genutzt werden. Die Einweg-Nitrilhandschuhe gibt es in drei unterschiedlichen Typen.

Die Nitrilhandschuhe Powergrip in orange weisen durch ihre doppelseitige Antirutsch-Struktur eine sehr hohe Griffigkeit aus und verrutschen daher nicht. Sie sind sowohl chemikalien-, als auch öl- und fettbeständig, sodass sie mit jeglichen Flüssigkeiten und Chemikalien in Berührung kommen können.

Die blauen Nitrilhandschuhe S-High-Risk bestehen aus einem besonders starken Nitril und sind somit wasserdicht sowie dicht vor allen möglichen Flüssigkeiten. Durch das extra lange Material wird auch das Handgelenk geschützt.

Der dritte Typ ist die schwarze S-Light-Variante. Diese Nitrilhandschuhe sind extrem elastisch und haben einen ausgezeichneten Nassgriff. Ebenfalls gibt es keinen Wärmestau, da eine optimale Wärmeableitung gewährleistet ist. Diese Handschuhe sind ebenfalls öl- und fettbeständig. Sie können sowohl zum Schutz vor Chemikalien und Lösungsmittel, als auch für medizinische Zwecke und im Lebensmittelbereich gebraucht werden.

Links:

www.asmetec.de

Die Handschuhe werden in Verpackungseinheiten von je 50 Stück angeboten. Lieferbare Größen belaufen sich zwischen S und XXL. Bild: Asmetec

Artikel per E-Mail versenden