Anzeige
Anzeige

Virtueller Hygiene-Rundgang …

von am 14. September, 2020

… hilft, die Problembereiche zu identifizieren.

Mit seinem neuen Programm 360 Grad Schutz & Hygiene am Arbeitsplatz (360° Hygiene) unterstützt Kimberly-Clark Professional (KCP) nun seine Kunden beim Schutz ihrer Mitarbeiter und Kunden sowie bei der Sicherheit ihrer Räumlichkeiten. Der Anbieter von Waschraum- und Wischtuchlösungen verbindet hierfür seine Lösungen für die Hand- und Oberflächenhygiene miteinander.

Die im Programm vereinten Lösungen von KCP decken laut Anbieter alle hygienekritischen Bereiche von Unternehmen ab: von der Reinigung von Oberflächen über das Händewaschen, -trocknen und -desinfizieren bis zu Toilettenpapiersystemen.

Um den unterschiedlichen Ansprüchen der einzelnen Branchen gerecht zu werden, unterscheidet KCP im Programm die Segmente Bürogebäude, Bildungswesen, Gesundheitswesen, Food Service & Retail, Industrie- und Lebensmittelproduktion sowie Hotellerie & Gastgewerbe.

Vertreter der einzelnen Segmente finden auf der Homepage des Programms neben allgemeinen Hintergrundinformationen zu Hygiene-Themen und -Produkten deshalb auch segmentbezogene Informationsmaterialien wie spezifische Ratgeber, Checklisten und Produktempfehlungen.

Um den Beratungsbedarf der Unternehmen bestmöglich abzudecken, bietet die Website außerdem die Möglichkeit, einen unverbindlichen virtuellen Hygiene-Rundgang für den eigenen Betrieb anzufordern.

Ein Mitarbeiter von KCP führt in diesem Rahmen eine maßgeschneiderte Bewertung des Unternehmens durch. Hierbei geht es auch darum, Bereiche mit besonderem Reinigungsbedarf hervorzuheben und Keim-Hotspots zu identifizieren. Auf Grundlage dessen empfiehlt der Experte Produkte zur Beseitigung von Schwachpunkten.

Links:

https://home.kcprofessional.com/de/workplacehygiene

https://home.kcprofessional.com/de/ttns

„Mithilfe unseres Programms können Unternehmen der Verbreitung von Keimen Einhalt gebieten und ihre Mitarbeiter und Besucher schützen“, sagt Oliver Klug, Customer Marketing Manager von KCP. „Denn saubere Hände und Oberflächen sind von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, eine möglichst hygienische Arbeitsumgebung zu schaffen.“ Bild: KCP

Artikel per E-Mail versenden