Anzeige
Anzeige

Vollautomatsche Regelung der Beleuchtungs-, Lüftungs- und Heizsysteme

von am 13. Februar, 2020

Der neue Präsenzmelder WIDE UP 258Dx1 von Siemens Smart Infrastructure kann nun erstmals ohne zusätzliches Zubehör zu einer energieeffizienten Beleuchtungs- und Klimasteuerung aufgrund der eingebauten Multisensorik beitragen. Zu sehen sein wird dieser Melder erstmals auf der Light+Building (8. bis 13. März in Frankfurt a.M.).

Der Präsenzmelder ist ein Bestandteil der Gamma-instabus-Gebäudesystemtechnik, einer auf dem KNX-Standard basierten Produktreihe und besitzt fünf verschiedene Sensoren zur HLK- und Beleuchtungssteuerung.

Jeder der Sensoren erfasst Daten hinsichtlich Präsenz, Helligkeit, Temperatur, Feuchtigkeit und dem CO2-Niveau, wodurch eine optimale Raumatmosphäre in Zweckbauten mit großer Raumtiefe sowie hoher Personenschwankung gewährleistet wird.

Links:

https://new.siemens.com/de/de/produkte/gebaeudetechnik/automation/gamma.html

Fünf Sensoren in einem einzigen Gerät sorgen für optimale Umgebungsbedingungen und maximale Energieeinsparung. Bild: Siemens

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden