Anzeige
Anzeige

VSB Technik: Andreas Kiss führt Instandhaltungssparte

von am 21. Januar, 2019

Neu an Bord der VSB Gruppe ist Andreas Kiss. Als Geschäftsführer der VSB Technik GmbH übernimmt er Verantwortung für den Ausbau des Instandhaltungsgeschäfts an Windenergieanlagen.

Andreas Kiss (46) führt die Geschäfte des Unternehmens seit Oktober 2018. Er kann auf die Windexpertise eines 60-Mann starken Teams aus Technikern und Ingenieuren aufbauen, das bereits jetzt über 430 Windenergieanlagen unter Vertrag hat.

Kiss tritt an, um unter den geänderten Rahmenbedingungen in der Branche, die betreuten Windenergieanlagen noch konsequenter kostenoptimiert instand zu halten. Das bedeutet: Stillstandzeiten auf ein Minimum reduzieren, unproduktive Zeiten senken und Alternativen bei der Ersatzteilbeschaffung finden.

Links:

www.vsb.energy

Kiss hat in den vergangen Monaten bereits den Grundstein für den Ausbau des Geschäftsfelds gelegt und mit der Ausweitung der Servicestützpunkte begonnen, die Ersatzteilaufarbeitung im Zentrallager in Wittenberg vorangetrieben und die Schadensdokumentation weiter professionalisiert. Bild: VSB Technik

Artikel per E-Mail versenden