Anzeige
Anzeige

Webinare von Flir

von am 23. Februar, 2021

Flir veranstaltet im März und April drei kostenlose Webinare über den Einsatz von Wärmebildkameras im Elektronikdesign und bei Testprogrammen.

Die Webinare wenden sich an Mitarbeiter von Unternehmen in der Elektronikindustrie und an universitäre Forscher und Studenten im Elektronikbereich, sind aber prinzipiell für jeden offen.

Webinar Nr.1: Fehlerfindung bei Leiterplatten- und elektronischen Systemen mit Wärmebildkameras. Das Webinar vergleicht die Vorteile der Wärmebildtechnik mit herkömmlichen Temperaturmessmethoden. Es findet am 11. März 2021 um 14 Uhr (CET) statt.

Webinar Nr.2: Die Bedeutung der Verwendung der richtigen Wärmebildkamera samt Optik für genaue und verlässliche Temperaturdaten elektronischer Komponenten. Hier wird erläutert, wie mit Infrarotkameras mithilfe von Nah- und Mikroskopobjektiven genaue Temperaturmessungen an kleinen Bauteilen durchgeführt werden können. Es findet am 1. April 2021 um 14 Uhr (CET) statt.

Webinar Nr.3: Der Vorteil der Verwendung fortschrittlicher gekühlter Infrarotkamerasysteme in Elektronikdesign- und Testprogrammen. Das Webinar zeigt, wie die fünf Schlagwörter gekühlter Kameras (Geschwindigkeit, Empfindlichkeit, räumliche Auflösung, Synchronisation und Spektralfilterung) einen umfassenderen Einblick in die thermischen Eigenschaften elektronischer Systeme bieten. Es findet am 22. April 2021 um 14 Uhr (CET) statt.

Zum ersten Webinar kann man sich bereits anmelden. Alle Teilnehmer, die zum ersten Webinar angemeldet sind, werden automatisch zum 2. und 3. Webinar eingeladen. Die einzelnen Einladungslinks werden jeweils ca. 3. Wochen vor dem jeweiligen Webinar freigeschaltet

Links:

www.ablwerbung.de/flir1.html

www.flir.de/science

Alle drei Webinare finden in deutscher Sprache statt und dauern ca. 30 Minuten, an die sich ein Block mit Fragen und Antworten von ca. 15 Minuten Länge anschließt. Bild: Flir

Artikel per E-Mail versenden