Anzeige
Anzeige

Wissen, wann Maschinen ausfallen

von am 10. März, 2017

Dem Thema „Predictive Maintenance“ widmet sich die Hannover Messe in einem eigenen Bereich: Aussteller zeigen hier, wie sich Ausfallzeiten vermeiden, Energieverbräuche optimieren und Wartungskosten senken lassen. Im Rahmen dieser Sonderausstellung ist auch die Schweizer Cassantec AG aktiv und zeigt ihre Prognoselösung für Störungen.

Cassantec Prognostics, wie der Algorithmus heißt, liefert für Predictive Maintenance die zeitliche Komponente, d.h. mit dem Tool prognostiziert das Unternehmen, wann an Anlagen Störungen auftreten.

Mithilfe der zustandsbasierten Verfügbarkeitsprognosen können Anwender ihr Anlagenmanagement und verfügen über Risikoprofile zukünftiger Störungen optimieren.

„Entsprechend angepasste Instandhaltungspläne sorgen für die Einsparung unnötiger Kosten. Zum Beispiel werden Teile nicht nach einem starren Turnus ausgetauscht, sondern wenn ihr Zustand dies notwendig macht. So vermeiden Nutzer von Cassantec Prognostics unnötige Ausfallzeiten ihrer Anlagen“, ist Moritz von Plate, CEO der Cassantec AG, überzeugt.

Links:

www.cassantec.com

Moritz von Plate, CEO der Cassantec AG, erklärt: „Das aktive Managen von Restlebensdauern der Anlagen ist ein großer wirtschaftlicher Vorteil für Unternehmen. Unsere Software zeigt dem Anwender mittels Ampelsystem, zu welchem Zeitpunkt eine Störung auftritt.“ Bild: Cassantec

Artikel per E-Mail versenden