Anzeige
Anzeige

XXL-Rotor für die Niederlande

von am 8. April, 2020

Die Nordex Group hat trotz Corona-Krise und unter Einhaltung aller möglicher Vorsichtsmaßnahmen Ende März im Windpark Heibloem die erste von zwei Turbinen des Typs N149/4.0-4.5 in den Niederlanden errichtet. Damit weist die Onshore-Turbine den größten Rotordurchmesser im Land auf.

Die technischen Daten sind beeindrucken: Der Rotor misst 149 Meter und die Nennleistung liegt bei 4,5 MW.

Der Windpark entsteht derzeit nahe Roermond in der niederländischen Provinz Limburg nahe der Maas. Hier herrschen durchschnittliche Windgeschwindigkeiten von 6,8 m/s.

Mit der Nabenhöhe von 125 Metern können die Turbinen höhere Luftschichten nutzen um das Potential des Mittelwindstandortes auszuschöpfen und höchstmögliche Jahresenergieerträge zu erwirtschaften.

Links:

www.nordex-online.com

Die Inbetriebnahme der zwei Turbinen ist für Ende April vorgesehen. Dann werden sie jährlich etwa 7.500 niederländische Haushalte mit sauberen Strom versorgen. Bild: Nordex SE

Artikel per E-Mail versenden