Anzeige
Anzeige

Yncoris und CP Pumpen vereinbaren Partnerschaft

von am 20. September, 2019

Der Industriedienstleister übernimmt ab sofort im Auftrag des Schweizer Herstellers Service und Reparaturen für Kunden aus NRW.

CP Pumpen ist in der Forschung, Entwicklung und Fertigung von Chemieprozesspumpen wie dichtungslosen Magnetkupplungs- und doppelten Gleitringdichtungspumpen tätig und liefert diese unter anderem an Unternehmen aus der Chemie, Pharma und Biotechnologie.

Weil das Schweizer Unternehmen aber keine eigenen Werkstätten in Deutschland unterhält, mussten die Pumpen deutscher Kunden aus Nordrhein-Westfalen und darüber hinaus bislang beispielsweise auf den LKW verladen und in die Schweiz transportiert werden.

Vor diesem Hintergrund haben CP Pumpen und die Yncoris nun eine Partnerschaft vereinbart, in deren Rahmen der Industriedienstleister ab sofort im Auftrag des Herstellers Service und Reparaturen für Kunden aus NRW übernimmt.

Links:

www.yncoris.com

www.cp-pumps.com

„Wir stellen im Schadensfall eine effiziente und möglichst schnelle Abwicklung für Kunden aus der Region sicher“, unterstreicht Ralf Richartz, Leiter Instandsetzungsmanagement bei Yncoris. „Dabei treten wir im Rahmen der üblicherweise zweijährigen Gewährleistungspflicht als Servicepartner im Auftrag von CP Pumpen auf und verrechnen uns entsprechend direkt an den Hersteller, nicht den jeweils beauftragenden Kunden.“ Bild: CP Pumpen

Artikel per E-Mail versenden