Anzeige
Anzeige

Innovative Smartglass-Anwendungen

von am 8. Juni, 2021

Die Dosier-, Misch- und Entgasungsanlagen von Tartler sind weltweit in vielen verschiedenen Bereichen der Kunstharz-Verarbeitung im Einsatz. In diesen Tagen erweitert der Hersteller sein Service-Portfolio durch zwei Augmented Reality- bzw. Mixed Reality-Anwendungen für die schnelle Abnahme und Inbetriebnahme der Maschinen.

Angeboten werden die beiden neuen Service-Module unter den Bezeichnungen Online-CAT und Online-SAT.

CAT steht für Customer Acceptance Test und betrifft die Abnahme der Dosier-, Misch- oder Entgasungsanlage durch den Kunden im Tartler-Werk in Michelstadt. Das Modul SAT (Side Acceptance Test) hingegen kommt zum Einsatz, wenn die Abnahme der Maschine direkt vor Ort beim Kunden erfolgt.

Das Online-Modul CAT sieht vor, dass ein mit den Smartglasses ausgerüsteter Servicetechniker den Kunden durch alle Prozessstufen der Anlagen-Inbetriebnahme führt. Dabei befindet sich der Kunde an seinem eigenen Arbeitsplatz und verfolgt alle Aktionen an seinem Monitor.

Der Online-Service SAT hingegen greift, wenn die Dosier-, Misch- oder Entgasungsanlage bereits geliefert und vom Kunden am Einsatzort platziert wurde. In diesem Fall ist der Kunde mit der Datenbrille ausgestattet und wird per Bild- und Texteinspielungen sowie Smartphone-Chat durch den Inbetriebnahme-Prozess geleitet. Die Regie führt hierbei der Tartler-Service, der mit dem Kunden online verbunden ist und bei Bedarf auch direkt auf die Maschine zugreifen kann.

„Einerseits entkoppeln wir mit den neuen Service 4.0-Modulen die Inbetriebnahme von der Voraussetzung zu aufwändigen Anreisen und Vor-Ort-Präsenzen; andererseits sehen wir darin die logische Weiterentwicklung unserer bisherigen Angebotspalette rund um den webgestützten Live-Support via Meeting-Plattform, die Ferndiagnose via Maschinensoftware oder die Kundenanleitung via Videoclips“, betont der Firmenchef Udo Tartler.

Links:

www.tartler.com

In beiden Fällen stehen die Sprachsteuerung und die Visualisierung der Arbeitsanweisungen und Prozessschritte über eine industrietaugliche Head-Mounted-Datenbrille der Smartglass-Generation im Mittelpunkt des Geschehens. Die Hände des Nutzers bleiben dabei frei, da sämtliche Anwendungen und Dateien sowie auch Browser-basierende Informationen über Sprach- und Textkommandos vermittelt werden. Bild: Tartler

Artikel per E-Mail versenden