Anzeige
Anzeige

Lapp auf der Logimat 2023

von am 11. April, 2023

Lapp thematisiert vom 25. bis 27. April auf der Logimat 2023 in Stuttgart (Halle 3, Stand F81) die Automatisierung, Digitalisierung und die Vernetzung. 

Europas grĂ¶ĂŸte internationale Fachmesse fĂŒr Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement steht in diesem Jahr unter dem Messe-Claim „Connecting Smart Networks“. Lapp trĂ€gt diesem Motto Rechnung.

Im Blick sind beispielsweise intelligente Verbindungslösungen, die den aktuellen Herausforderungen in der Intralogistik gerecht werden. Das bedeutet, flexibel auf unbekannte Situationen und Rahmenbedingungen zu reagieren, immer wieder neu zu bewerten sowie Schnittstellen zwischen FachkrÀften, Produktionsmitteln, intelligenten Maschinen und Anlagen stÀndig zu optimieren.

Ein weiteres Thema ist die umfassende Vernetzung von Daten und Prozessen, um Transparenz und Effizienz in der Intralogistik zu erhöhen. Die industrietrauglichen, robusten und hochwertigen Komponenten von Lapp fĂŒr die Vernetzung von Fabriken, Maschinen oder Anlagen ebnen den Weg zur Industrie 4.0 und transportieren Daten und Strom sicher und zuverlĂ€ssig auch bei großer chemischer, mechanischer oder thermischer Belastung. Lapp prĂ€sentieren auf der Logimat außerdem smarte Lösungen fĂŒr den Protokollstandard Profinet sowie alle anderen Standards.

Im Bereich Intralogistik dĂŒrfen Schleppketten nicht fehlen: Mit der Ölflex Connect Chain zeigt das Unternehmen auf der Messe komplett konfektionierte Schleppkettensysteme, die sich passgenau auf die Anwendungen zuschneiden lassen. Das gilt fĂŒr sowohl fĂŒr Bewegung als auch fĂŒr Torsion.

Links:

www.lapp.com/de/de/

Am Messestand haben Interessenten unter anderem die Möglichkeit, sich umfassend zu einer maßgeschneiderten Lösung beraten zu lassen – beispielsweise fĂŒr ein einwandfreies Zusammenspiel der notwendigen Komponenten und die richtige Wahl der Kabel fĂŒr eine bedarfsgerechte Schleppkette. Bild: Lapp

Artikel per E-Mail versenden