Anzeige
Anzeige

Mobil desinfizieren mit Licht in 180 Sekunden

von am 3. Februar, 2021

Millionen von Keimen bevölkern sämtliche Oberflächen des täglichen Bedarfs. Das ist nicht erst seit Corona ein Problem. Neben der chemischen Desinfektion bietet ultraviolettes Licht in der Wellenlänge von 254 nm hier eine kostengünstige und endlose Ressource zur Vernichtung von Krankheitserregern aller Art. Ein Unternehmen hat eine solche Lösung nun in einem handlichen und transportablen Koffer gepackt.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 33.

Links:

www.lacon.de

Alle möglichen Gegenstände, auf denen Keime haften, lassen sich hier einfach, schnell und ohne jegliche Chemie desinfizieren. Bild: Lacon

Artikel per E-Mail versenden