Anzeige
Anzeige

Online-Seminar zu Werkzeugüberwachung

von am 31. März, 2022

Schuler zeigt die digitale Lösung „Visual Die Protection“ und dessen Weiterentwicklung „VDP Analyzer“ live in Aktion.

Mit „Visual Die Protection“ (VDP) hat Schuler ein kameragestütztes Überwachungssystem für Werkzeuge entwickelt, das teure Reparaturen, Stillstände oder gar komplette Ausfälle ersparen kann.

Es hat seine Funktionsfähigkeit sowohl auf Folgeverbund- und Transferpressen als auch auf Pressenlinien von Kunden schon mehrfach unter Beweis gestellt. Wie die Lösung aus der „Digital Suite“ von Schuler genau funktioniert, hat Produktmanager Christoph Pölzl unlängst in einem Online-Seminar mit rund 60 Teilnehmern demonstriert.

VDP lässt sich in weniger als 24 Stunden einrichten, auch an Anlagen anderer Hersteller. Eine probeweise Installation für einen Testtag ist ebenfalls möglich. Das System setzt sich aus einem Industrie-PC in einem Mini-Schaltschrank, Bedienpult und Kamera-Konsolen mit Schutzgehäuse zusammen, das vor mechanischen Beschädigungen und Verschmutzungen wie Ölnebel schützt.

Links:

www.schulergroup.com

„Die Anwender haben uns zurückgemeldet, dass sie durch die Reduzierung von Werkzeugschäden und die Erhöhung von Verfügbarkeit sowie Lieferfähigkeit einen Betrag von bis zu 120.000 Euro pro Jahr und Anlage gespart haben“, berichtete Pölzl. Bild: Schuler

Artikel per E-Mail versenden