Anzeige
Anzeige

Partner realisiert flexibles Druckluftkonzept

von am 16. Mai, 2024

Firma mit schwankendem Bedarf benötigt (auch) absolut saubere und ölfreie Druckluft

Na, neugierig geworden? Hierbei handelt es sich um einen Beitrag aus einer Printausgabe der B&I Industrie-Zeitung.

Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Diesen Artikel finden Sie auf Seite 27.

Links:

www.hoefliger.com

www.mader.eu

Der Kompressorraum im neuesten Werk von Harro Höfliger in Oppenweiler strahlt noch wie neu. Dabei versorgen die beiden wassereingespritzten Kompressoren bereits die gesamte Montagehalle, in der die ersten großen Verpackungs- und Montagelinien aufgebaut sind und im Testbetrieb laufen. Erstmals kam hier auch das von Mader verbaute Druckluft-Rohrleitungssystem Infinity zu Einsatz. Bild: Mader

Artikel per E-Mail versenden