Anzeige
Anzeige

Pneumatik-Zylinder für explosionsgefährdete Bereiche

von am 15. Juni, 2021

Mader erweitert sein Programm um Pneumatik-Zylinder, die für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen genutzt werden können. Die Eignung der Zylinder wurde von unabhängiger Stelle nach der Richtlinie 2014/34/EU geprüft und zertifiziert.

ATEX-Zylinder bietet Mader als Normzylinder DIN ISO 15552, Rundzylinder DIN ISO 6432 und Rundzylinder ohne Normung mit Kolbendurchmesser 32 bis 63 Millimeter an.

„Mit dem Einsatz unserer ATEX-Zylinder können Kunden ihre Maschinen im explosionsgefährdeten Bereich sicher betreiben“, sagt Thomas Lang, verantwortlich für das Zylinderprogramm bei Mader.

Die Konstruktion der ATEX-Zylinder verhindert statische Aufladung, die in Bereichen mit brennbaren Flüssigkeiten, Gasen oder Stäuben zu Explosionen und Selbstentzündungen führen kann.

Links:

www.mader-shop.de

Neu im Programm sind die Zylinder für explosionsgefährdete Bereiche. Bild: Mader

Artikel per E-Mail versenden