Anzeige
Anzeige

Podcast zur maintenance Dortmund

von am 12. Oktober, 2021

Die Fachmesse maintenance Dortmund ist die führende Geschäftsplattform der Instandhaltung hierzulande. Doch die Messe, die sich über die letzten Jahre hinweg ausgesprochen positiv entwickelt hat, konnte aufgrund der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr nicht in Präsenz stattfinden. Für 2022 ist der Veranstalter easyfairs aber guten Mutes und erwartet, dass die 12. Fachmesse am 30. und 31. März 2022 wie geplant in den Dortmunder Westfalenhallen stattfinden kann. Wie weit die Vorbereitungen sind, welche Messeschwerpunkte sich abzeichnen und was die Besucher im Rahmenprogramm erwartet, darüber sprechen wir im Podcast mit Frau Maria Soloveva, Event Director beim Messeveranstalter easyfairs und dort zuständig für die maintenance.

Im Podcast erklärt Frau Soloveva nicht nur das Schutzkonzept zur Messe, das unter dem Motto „The Safest Place To Meet“ steht, sondern sie äußert sich auch zu den geplanten inhaltlichen Schwerpunkten und zum aktuellen Stand der Buchungen.

Spoiler-Alarm: Mit dem Buchungsstand ist der Messeveranstalter mehr als zufrieden. Kann er auch, denn laut Frau Soloveva liegt der Buchungsstand über dem Niveau der Veranstaltung, die noch vor Corona stattgefunden hat.

Außerdem erklärt die Messeexpertin, wie es derzeit mit den maintenance-Veranstaltungen im Ausland läuft und welche besonderen Online-Angebote laufen. Also nicht verpassen. Wie immer zu finden bei unserem Partner www.industry-channel.com

Links:

https://industry-channel.com/podcasts/

https://www.maintenance-dortmund.de/de/

Maria Soloveva, Event Director beim Messeveranstalter easyfairs, ist zuständig für die maintenance. Im aktuellen Podcast gibt sie einen Blick hinter die Kulissen der Instandhaltungsmesse. Bild: easyfairs

Artikel per E-Mail versenden