Anzeige
Anzeige

Prüfen lassen lohnt sich

von am 20. April, 2022

Oltrogge unterstützt bei der regelmäßigen Betriebssicherheitsprüfung (BSÜ) der Anlagen, wie sie laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV 2015) gefordert wird.

Die regelmäßige Betriebssicherheitsprüfung (BSÜ) wird von Oltrogge für Industriekunden weltweit durchgeführt. Diese durch die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV 2015) geforderte Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen, wie z.B. Druckanlagen, Abfüllanlagen oder Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen wird von sachkundigem Personal durchgeführt und mittels Protokolls und Prüfplakette dokumentiert.

Im Rahmen einer BSÜ überprüfen die Servicemitarbeiter den Gesamtzustand der Anlage sowie deren Funktionstüchtigkeit: Neben den Druckleitungen und Filtern werden auch die pneumatischen und elektromagnetischen Ventile, Elektroverbindungen, Sicherheitseinrichtungen sowie Druckbehälter und Pumpen einer genauen Prüfung unterzogen. Der regelmäßige Check der Betriebsstunden sichert weiterhin eine zuverlässige Planung der turnusmäßigen Wartung zur Wahrung der Herstellergarantie.

Eine BSÜ leistet weitaus mehr als nur die Planung regelmäßiger Wartungen. Sie stellt vielmehr sicher, dass die Verfügbarkeit der gesamten Anlage, z.B. einer Druckluftstation samt Druckluftaufbereitung oder einer 2K-Misch- und Dosieranlage samt Farbversorgung jederzeit gewährleistet ist.

Links:

www.oltrogge.de

Die durch die Betriebssicherheitsverordnung geforderte Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen wird von entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt und dokumentiert. Bild: Oltrogge

Artikel per E-Mail versenden