Anzeige
Anzeige

Schaeffler erwirbt Ewellix Gruppe

von am 29. Juli, 2022

Der Automobil- und Industriezulieferer hat am 24. Juli mit einer zum Triton Fund V gehörenden Beteiligungsgesellschaft einen Vertrag zum Erwerb der Ewellix Gruppe unterschrieben. Durch den Kauf des Herstellers und Lieferanten von lineartechnischen Komponenten und Systemen, stärkt Schaeffler seine Marktposition im Lineargeschäft. Der Kauf steht noch unter dem Vorbehalt der Prüfung und Zustimmung durch die zuständigen Behörden.

Ewellix ist einer der Marktführer unter anderem bei elektromechanischen industriellen Aktuatoren und Hubsäulen sowie Rollengewindetrieben. Diese werden in Sektoren wie Robotik, der Medizintechnik und in mobilen Maschinen eingesetzt.

Das bestehende Produktportfolio der Industriesparte von Schaeffler wird durch die in hohem Maße komplementäre Produktpalette von Ewellix ergänzt. Die Vertriebs- und F&E-Teams sowie die sechs Produktions- und Konfektionsstandorte mit insgesamt rund 1.200 Mitarbeitenden bilden eine Geschäftseinheit und werden im Schulterschluss mit dem Team von Schaeffler Industrial Synergien umsetzen.

Links:

www.schaeffler.com

Ewellix ist ein global agierendes Unternehmen mit Hauptsitz in Göteborg, Schweden. 2018 wurde das ehemalige SKF Lineargeschäft von der Investmentgesellschaft Triton erworben und unter der Marke Ewellix als eigenständiges Unternehmen repositioniert. Bild: Ewellix

Artikel per E-Mail versenden