Anzeige
Anzeige

Sicheres Licht in explosive Umgebungen

von am 7. Mai, 2021

Robuste Stirn- und Taschenlampen der EX- und iL-Serie von Ledlenser tragen zur Betriebssicherheit bei.

Viele Unternehmen sind unsicher bei der Beschaffung der erforderlichen Produkte. „Häufig ist Betriebsleitern gar nicht bewusst, dass für ihr Unternehmen eine ATEX-Richtlinie greift, da bei ihnen nur in einem etwaigen Störfall explosive Atmosphären auftreten können“, erklärt Alexander Isphording, Produktmanager bei Ledlenser. „Andere wissen nicht, zu welcher Kategorie sie gehören.“

Die Lampen sind nach IECEx zertifziert, einem internationalen Zertifizierungssystem für EX-Geräte, das festlegt, dass diese keine entzündlichen Funken oder Hitze erzeugen. Zudem weisen alle Modelle ein Temperatur-Rating von T4 bzw. 135 Grad Celsius auf, da auch elektrische Geräte, die an ihrer Oberfläche große Hitze produzieren, potenzielle Zündquellen sein können.

Die EX-Serie wurde für den Einsatz in Arbeitsbereichen konzipiert, in denen zeitlich überwiegend bzw. gelegentlich explosionsfähige Atmosphären auftreten (Zonen 0/20 bzw. 1/21), die iL-Serie für die Zonen 2/22, in der diese Gefährdung normalerweise nur kurzzeitig besteht. Alle Lampen-Modelle sind für die höchsten Gas- und Staub-Gruppen (IIC/IIIC) geeignet und wassergeschützt (IP68).

Die EX- und iL-Serien umfassen jeweils zwei Stirnlampen und drei Taschenlampen. Die Handlampe EX7, die Stiftlampe EX4 sowie die Stirnlampe EXH8 sind für den Einsatz in Zone 0/20 geeignet. Baugleich in Größe und Bedienung zur EX7 sind die Modelle EX7R, iL7 und iL7R. Alle vier Taschenlampen können dank des großen magnetischen Schalters auch mit Arbeitshandschuhen bedient werden.

Das von Ledlenser entwickelte, patentierte Advanced Focus System ermöglicht einen stufenlosen Übergang von homogenem Nahlicht zu scharf gebündeltem Fernlicht. Auch die vier Stirnlampen der EX- und iL-Serie sind mit der Reflektorlinse ausgestattet. Anwender können sowohl den Nah- als auch den Fernbereich mit nur einer Lampe optimal ausleuchten.

Nutzer, die jederzeit eine voll aufgeladene, einsatzbereite Lampe benötigen, profitieren von den akkubetriebenen Modellen EX7R und EXH8R. In der wandhängenden Ladeschale sind die Lampen jederzeit voll aufgeladen und können mit einem Handgriff entnommen werden. Damit eignen sie sich für die Umkleideräume oder das Werkschutz-Büro, dank KFZ-Adapter sind sie zudem auch im LKW nutzbar.

Links:

www.ledlenser.com/de/produkte/industrie/explosionsgeschuetzte-lampen/

Ledlenser bietet insgesamt zehn zertifzierte Lampen an, um bei den unterschiedlichsten Arbeiten in den jeweiligen Gefährdungszonen für Licht zu sorgen. Dafür sorgt das patentierte Fokussiersystem – ein Novum bei explosionsgeschützten Lampen. Bild: Ledlenser

Artikel per E-Mail versenden