Anzeige
Anzeige

Sicherheitsvalidierung auf drei Leveln

von am 19. April, 2023

Pilz bietet sein Dienstleistungsangebot für die Sicherheitsvalidierung von Maschinen und Anlagen jetzt maßgeschneidert je nach Anforderung an. Ab sofort können Maschinenhersteller sowie -betreiber aus drei unterschiedlichen Leveln sowohl den Umfang als auch die Tiefe der Validierung wählen.

Nach Risikobeurteilung, Erstellung des Sicherheitskonzepts und -designs und Systemintegration bildet die Sicherheitsvalidierung den letzten Schritt zur sicheren Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen. Sie soll sicherstellen, dass Schutzmaßnahmen korrekt umgesetzt sind und das Sicherheitssystem uneingeschränkt funktioniert. Grundlage sind internationale Normen wie ISO 13849, IEC 62061 und IEC 61508.

Die Anforderungen können sich je Anwendungsfall allerdings unterscheiden: Geht es um zusätzliche Maschinen eines bereits validierten Typs? Wurden nur geringfügigere Änderungen an der Maschine vorgenommen? Oder wurden komplexe und wesentliche Änderungen an der Maschine vorgenommen und eine erneute CE-Kennzeichnung ist daher notwendig? Welche Tiefe der Validierung ist also jeweils sinnvoll?

Pilz unterstützt bei der passgenauen Validierung und hat dafür sein Dienstleistungsangebot für die Maschinensicherheit ergänzt: „Bislang haben wir die Validierung als ein Full-Service-Paket angeboten“, erklärt John McAuliffe, Vice President International Service Group bei Pilz. „In bestimmten Fällen, beispielsweise beim Maschinenkauf von Herstellern, mit denen man bereits gut zusammengearbeitet hat, bereits installierten identischen Maschinen oder im Falle von geringfügigen Änderungen bestehender Maschinen kann jedoch eine Prüfung in geringerem Umfang ausreichend sein.“

Während die Validierung auf Level 1 einen Basischeck beinhaltet, der wichtige Nichtkonformitäten aufzeigt, wird auf Level 2 eine umfangreichere Prüfung insbesondere im Bereich der funktionalen Sicherheit vorgenommen. Dies gewährleistet, dass die Maschine ausreichende Sicherheitsmaßnahmen bereitstellt. Die Validierungsleistung auf Level 3 entspricht einer intensiven und detaillierten Konformitätsprüfung, wie sie für die CE-Konformität erforderlich ist.

Links:

www.pilz.com

Auf Basis der bewährten Methoden und des langjährigen Know-hows im Bereich Validierung bietet der Automatisierungsexperte die unabhängige Sicherheitsvalidierung nun in im Umfang unterschiedlichen Stufen an. Damit ermöglicht Pilz Maschinenherstellern wie -betreibern erstmals, eine Validierung individuell nach ihren Bedürfnissen sowie der dazugehörigen normenkonformen Bestätigung umzusetzen. Das bedeutet mehr Effizienz in der Durchführung. Bild: Pilz

Artikel per E-Mail versenden