Anzeige
Anzeige

Sonaphone mit neuer Software

von am 22. Juni, 2021

Die Firma Sonotec bietet mit Sonaphone DataSuite V für das digitale Ultraschallprüfgerät Sonaphone nun eine neue Softwareversion an, die mit einigen Neuerungen und Zusatzfunktionen aufwarten kann.

Für die Speicherung, Analyse und Verwaltung der Ultraschallprüfungen, die mit dem Sonaphone durchgeführt wurden, dient die DataSuite. Sie ist das Herzstück und zentrales Daten-Hub des Web-und-App-Konzepts. Zudem ermöglicht sie die Organisation aller Ultraschallmessungen in Form eines Anlagenbaums sowie die Trendbewertung verschiedener Pegel und Kennwerte als Basis für eine zustandsorientierte, vorausschauende Instandhaltung.

Ab sofort steht dem Nutzer im modularen Sonaphone-Web- und App-Konzept als Einstiegsvariante die DataSuite V oder als fester Bestandteil in der Desktop-Vollversion die DataSuite D zur Verfügung. Alle Bestandskunden können somit ab sofort kostenfrei den älteren DataViewer zur DataSuite V updaten. Zudem können sie eine 30-Tage-Free-Trail-Version der Desktop-Vollversion DataSuite D nutzen.

Die DataSuite V löst aber den DataViewer nicht nur ab, sondern verfügt über neue Features. So können nun, neben den Daten aus der LevelMeter App, zusätzlich Messdaten aus der SteamExpert App geladen werden.

Des Weiteren enthält das neuste Update, neben der Integration des neuen DataViewer, verbesserte Funktionalitäten: Ein Meilenstein in der Weiterentwicklung der DataSuite ist der Import von freien Messungen aus der LevelMeter App sowie der SteamExpert App. Diese können unkompliziert direkt in den Anlagenbaum übernommen werden.

Links:

https://www.sonotec.de/produkte/vorbeugende-instandhaltung/produkte/datasuite/

Mit dem digitalen Ultraschallprüfgerät Sonaphone können klassische Instandhaltungsaufgaben wie Maschinendiagnose, Lecksuche, Kondensatableiterprüfung oder die Inspektion von elektrischen Anlagen effizient durchgeführt werden. Bild: Sonotec

Artikel per E-Mail versenden