Anzeige
Anzeige

Steigleiter konfigurieren, Zugabe sichern

von am 26. Februar, 2021

Sicherheitsvorschriften können beispielsweise die kurzfristige Nachrüstung einer Notleiter oder eines Fluchtausstiegs zwingend erforderlich machen, zum Beispiel als Notausstieg an einem Gebäude oder als Steigleiter auf einer Baustelle beziehungsweise an einer Industrieanlage. Ein neuer Steigleiter-Konfigurator von Hymer-Leichtmetallbau, der unter anderem mit einem 3D-Konfigurator ausgestattet ist, sorgt nicht nur, aber auch in diesen Fällen für schnelle Abhilfe.

Startet man die Online-Anwendung, kann man zwischen vier Steigleitervarianten auswählen: für bauliche Anlagen, für Maschinen und maschinelle Anlagen sowie für Bestandteile von Leitern für Industrieanlagen und Notleitern der Feuerwehr und Fluchtwege.

Ob die konfigurierte Leiter der geforderten Norm entspricht, darüber muss sich der Anwender keine Gedanken machen – im Konfigurator sind nämlich sämtliche Komponenten nach den entsprechenden DIN-Normen hinterlegt.

Klickt ein Industrieanlagenplaner oder Plant-Manager auf das Menü „Steigleitern – Zugang zu Maschinen und Maschinenanlagen“, wird ihm eine Basisvariante in 3D angezeigt sowie ein Auswahlmenü für die flexible Konfiguration.

Nun stehen diverse Auswahloptionen zur Verfügung – von der Befestigung über die Plattformen, den Einstieg und den Rückenschutzkorb sowie den Ausstieg bis hin zur Auswahl der Einzelkomponenten wie Ausstiegstritte oder Durchgangssperren. Je nach Auswahl passt sich das 3D-Modell in real-time an. Außerdem kann es frei im Raum in alle Richtungen bewegt und herangezoomt werden.

Tipp: Aktuell läuft eine Aktion, d.h. zu jeder bestellten Steigleiter-Konfiguration bekommt man eine Stufenanlegeleiter kostenlos dazu.

Links:

www.hymer-project.de/online-konfigurator/

Ist die Steigleiter konfiguriert, wird automatisch im Hintergrund ein Angebot erstellt: Sämtliche Auswahlparameter und Bemaßungen sind nochmals auf einen Blick nachvollziehbar. Gleichzeitig wird der Nettopreis ermittelt und das Angebot lässt sich speichern. Anschließend kann mit dem Bestellbutton die konfigurierte Leiter geordert werden und ist spätestens nach vier Tagen beim Kunden auf der Baustelle oder in der Industrieanlage. Bild: Hymer-Leichtmetallbau

Artikel per E-Mail versenden