Anzeige
Anzeige

Strabag expandiert nach Luxemburg

von am 15. Mai, 2024

Der Dienstleister hat die Elco-Unternehmensgruppe mit Sitz in Kehlen (Luxemburg) erworben. Damit treibt Strabag PFS ihr Ziel, das Geschäftsfeld als ganzheitlicher Lifecycle Solutions Provider zu stärken, weiter voran.

„Bei der Elco-Unternehmensgruppe handelt es sich um ein leistungsstarkes und solides Unternehmen, das uns den Einstieg in den Luxemburger Markt ermöglicht. Mit einer beeindruckenden Historie und einem breiten Produkt- und Dienstleistungsspektrum ist Elco fest am Markt etabliert. Mit ihrer herausragenden technischen Expertise und ihrer starken Präsenz ergänzt Elco perfekt unsere Strategie, das Dienstleistungsangebot in diesem Bereich weiter auszubauen“, kommentiert Stefan Babsch, Geschäftsführer von Strabag PFS Österreich die Akquisition

Elco wurde 1945 gegründet und hat sich seitdem zu einem führenden Multi-Technik-Anbieter in Luxemburg entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter und betreut zahlreiche namhafte Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor.

Das Leistungsportfolio umfasst im Bereich der technischen Gebäudeausstattung (TGA) alle technischen Gewerke von der Planung über die Installation von Heizung, Kälte, Klima, Lüftung und Sanitäranlagen bis hin zur Brandmeldetechnik.

Darüber hinaus bietet Elco ein breites Spektrum von Service-Leistungen im Bereich der Mittelspannung und der erneuerbaren Energien an, wie z.B. die Errichtung von Photovoltaik-Anlagen und Ladestationen sowie umfassende Industrieservices und Telekommunikationsnetz-Leistungen.

Links:

www.strabag-pfs.de

Die bestehenden Leistungen sollen um infrastrukturelle Leistungen ergänzt werden, so dass Strabag PFS in Luxemburg künftig ebenfalls integrierte Facility Management-Leistungen anbieten kann. Bild: Strabag PFS

Artikel per E-Mail versenden