Anzeige
Anzeige

Ultimo und Axians starten Zusammenarbeit

von am 6. September, 2021

Der EAM-Softwareanbieter Ultimo und der Business Analytics-Partner Axians starten mit einer Zusammenarbeit, um Unternehmen bei der Optimierung ihrer Wartungsstrategien zu unterstützen.

Axians hilft Unternehmen bei Fragen zu Business Analytics, um aus Daten einen Mehrwert zu generieren. Mit seiner Enterprise Asset Management Software bietet Ultimo Unternehmen die Möglichkeit, die Lebensdauer von Assets zu verlängern und die Arbeitsproduktivität zu optimieren.

Dank der Zusammenarbeit der beiden werden Unternehmen dabei unterstützt, Daten zu visualisieren und auf der Grundlage von übersichtlichen Dashboards fundierte Entscheidungen zu treffen.

Die von Axians gesammelten Daten von Maschinen, Werkzeugen und anderen instandhaltungsrelevanten Assets sind mit der EAM-Plattform von Ultimo verknüpft, sodass den Kunden z. B. Störungen, Instandhaltung und Sicherheitszertifikate über ein visuelles Benachrichtigungssystem angezeigt werden.

Links:

www.ultimo.com

www.axians.com

Patrick Beekman, Partner Solution Manager bei Ultimo, verdeutlicht: „Durch die Integration von Produktions- und Wartungsdaten erhalten Anwender einen noch besseren Einblick, wann während der Produktion Störungen auftreten. Dies trägt dazu bei, Instandhaltungsstrategien zu optimieren und somit Betrieb und Instandhaltung besser aufeinander abzustimmen.“ Bild: Ultimo

Artikel per E-Mail versenden