Anzeige
Anzeige

Vollautomatische Härteprüfer für die Serienproduktion

von am 7. September, 2021

Die vollautomatischen Härteprüfer der Duravision G5-Serie von ZwickRoell decken neben den Verfahren Brinell, Vickers, Rockwell und Knoop auch Kohlenstoff- und Kunststoffprüfungen ab.

Der Standardlastbereich der Duravision G5-Serie reicht von 0,3 bis 250 Kilogramm und von 3 bis 3.000 Kilogramm. Dadurch kann ein Anwendungsbereich sowohl von kleinen als auch großen Prüfteilen mit nur einer Maschine abgedeckt werden. Selbst die gleichzeitige Serienprüfung von Bauteilen, die unterschiedliche Bauteilhöhen aufweisen, ist möglich.

Eine 10 Megapixel Kamera ermöglicht einen 4-fach Zoom, wodurch der gesamte Anwendungsbereich mit nur wenigen Objektiven abgedeckt wird. Zusammen mit den sieben Revolverplätzen erspart dies einen Werkzeugwechsel; speziell dann, wenn unterschiedliche Prüfmethoden zum Einsatz kommen. Außerdem lässt sich der Prüfkopf dank des neuen patentierten Schnellgangs mit bis zu 25 mm/s in der Höhe verfahren.

Links:

www.zwickroell.com/de/

Unterstützt wird der Anwender bei allen klassischen Aufgaben der Härteprüfung durch die Bediensoftware ecos Workflow Pro. Sie führt Schritt für Schritt durch den Messprozess bis hin zur Datensicherung. Bild: ZwickRoell

Artikel per E-Mail versenden